Anwendung weiterer Methoden

Bei meinen Shiatsu-Behandlungen setze ich bei Bedarf auch folgende Methoden der Traditionellen Chinesischen Medizin bzw. östlichen Volksheilkunde ein:

  • Moxibustion: Mittels glosendem Beifußkraut werden Akupunkturpunkte, Meridiane und/oder Körperareale erwärmt. Mehr dazu...
  • Schröpfen: Auf einem begrenzten Hautareal wird mit sogenannten Schröpfgläsern ein Unterdruck ausgeübt. Mehr dazu...
  • Gua Sha: Mit der abgerundeten Kante eines Porzellanlöffels wird mehrmals über einen Bereich der Haut geschabt. Mehr dazu...

Diese Methoden können unterstützend zu bzw. während einer Shiatsubehandlung eingesetzt werden, oder auch eigenständig in Einzelsitzungen.

Was kannst du selbst noch für dich tun?
 

"Wenn jemand Gesundheit sucht, frage erst, ob er bereit ist, künftig die Ursachen der Krankheit zu meiden, erst dann darfst du ihm helfen." Sokrates

Ganz so streng sehe ich es nicht - ich helfe dir, auch ohne dir auf den Zahn zu fühlen. Dennoch soll dir bewusst werden, dass deine Beschwerden eventuell zu einem späteren Zeitpunkt wiederkehren, wenn du nichts an den Ursachen bzw. deinem Leben änderst.

Oft führen kleine Änderungen im Alltag zu großen Veränderungen! Ich zeige dir, wo du ansetzen kannst. Die Energie, Veränderungen zuzulassen, bekommst du mit Shiatsu gleich mitgeliefert.

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer