Anwendungsbereiche

Shiatsu hilft Dir nicht nur bei Muskelverspannungen, schweren Beinen oder beschleunigt deine Regeneration, sondern es unterstützt Dich ganzheitlich! Denn schließlich bist Du nicht nur Sportler, sondern auch Mensch wie jeder andere auch. Vieles in Deinem Leben wirkt sich auf Deine Leistungsfähigkeit aus, obwohl es auf den ersten Blick nicht so aussieht.

Nur ein rundum gesunder Mensch hat Spaß an der Bewegung. Shiatsu hilft Dir durch Unterstützung in folgenden Bereichen, den Spaß am Sport beizubehalten oder wiederzufinden:

  • Gelenkschmerzen, Rückenschmerzen, Ischias Probleme

    • Muskelverhärtungen, -verspannungen und -zerrungen
    • Gelenkschmerzen
    • Beschwerden des Sehnenapparates, wie z. B. Tennisellbogen, Sehnenscheidenentzündung, etc.
    • Rücken- und Nackenbeschwerden wie Lumbago ("Hexenschuss"), Ischias Schmerzen, steifes Genick
    • Verspannungen im Schulter- und Nackenbereich
  • Magenprobleme und Verdauungsbeschwerden

    • Magenprobleme und -schmerzen
    • Verdauungsbeschwerden
    • Appetitmangel, Sodbrennen, Aufstoßen
  • Blutdruck, Herzstolpern, Unruhe

    • Bluthochdruck, niedriger Blutdruck
    • Druckgefühl in der Herzgegend
    • Herzstolpern und -klopfen u.a.
  • Schwäche des Immunsystems

    • Infektanfälligkeit
    • Allergien (vor allem Heuschnupfen/Asthma), Nahrungsmittelunverträglichkeiten
  • Müdigkeit, Kopfschmerz, Migräne, Schlafstörungen

    • Schwäche, Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Kraftlosigkeit, Burn Out bzw. Übertraining
    • Schlafstörungen
    • Unruhe, Nervosität, innere Anspannung
    • Kopfschmerzen, Migräne
    • Tinnitus
  • Regeneration und Rehabilitation

    • nach Unfällen, Verletzungen und Krankheiten

In vielen Fällen ist die Anwendung von Moxibustion, Schröpfen und Gua Sha sinnvoll. Bei Bedarf integriere ich diese Methoden in die Shiatsubehandlung. Eventuell ist es aber auch sinnvoller, diese Behandlungen in eigenen Sitzungen durchzuführen. Genaue Informationen zum Ablauf einer Behandlung findest du hier.

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer