Shiatsu und Frühjahrsmüdigkeit – perfektes Paar?

JA! 😉 Shiatsu kann die Energie wieder ins Fließen bringen. Die Ursache für Müdigkeit im Frühjahr ist meist nur eine Unterbrechung im Rhythmus deiner Energien. Der Winter als Zeit der Einkehr, Ruhe und Besinnung steht im krassen Gegensatz zur Aufbruchsstimmung des Frühlings. Die Energie muss erst wieder ins Fließen kommen, um mit der Gangart der wärmeren Jahreszeiten wieder auf Gleich zu kommen.

Übergang Winter zu Frühling

Hier noch ein anderes Bild, um das Phänomen Frühjahrsmüdigkeit zu veranschaulichen: Stelle dir einen Baum vor. Der Frühling naht und die ersten Knospen möchten Sprießen. Vielleicht ist der Boden noch nicht ganz bereit, die Nährstoffe und das nötige Wasser zur Verfügung zu stellen. Der Boden ist noch kalt, eventuell auch zu feucht oder zu trocken. Eben noch nicht ganz ideal. Der Sog der Knospen steht noch im Widerspruch zu dem, was der Boden liefern kann. Was macht der Baum? Er löst das Dilemma, indem er seine eigenen Ressourcen anzapft. Das schwächt ihn vorübergehend, aber gleichzeitig investiert er damit in eine neue Kraftquelle: Die grünen Blätter, welche ihm für die nächsten Monate wieder Kraft geben.

Was tun bei Frühjahrsmüdigkeit

Baum

So wie beim Baum geschrieben, können wir auch das Geschehen in unserem Energiekreislauf betrachten. Wir unterliegen einem ständigen Kreislauf unserer Energien. Im Frühjahr wird die Energie des Holzes aktiv. Alles sprießt – Ideen, Gefühle, Gedanken… Doch plötzlich, so schön es begonnen hat, so schnell holt dich die Frühjahrsmüdigkeit ein. Die Energie des Wasserelements hinkt hinten nach. Sie hat Lieferengpässe und diese äußern sich in Müdigkeit.

Was tun? Im Grunde ist es einfach. Wir geben dem Körper, was er offensichtlich braucht: Mehr Schlaf. Ideal wären kurze „Power Naps“ untertags. Da schlägst du zwei Fliegen mit einer Klappe, denn: Kurze, bewusste Entspannungsphasen von 15-20 Minuten bringen dein System auf ein Level, wo es sich um sich selbst kümmern kann. Das ist Übungssache, aber hast du mal den Dreh heraus, willst du es nicht mehr missen. Wenn du im Arbeitsalltag keine Möglichkeiten hast, dir diese Pause zu gönnen, dann geh an die frische Luft oder nutze eine Klopause für 5 Minuten ungestörte Entspannung. 😉

Katze
Manchmal wäre es gut, wenn wir uns von den Katzen etwas abschauen würden…

Der temporäre Shut Down entspannt vor allem deine Holz Energien -> es dürstet weniger nach Wasser -> deine Wasser Energie kann schneller wieder die Speicher füllen -> du bist gleichzeitig entspannt und wach. Es geht dabei nicht unbedingt darum, dass du einschläfst. Im Prinzip ist das Ziel, die Gedanken für kurze Zeit zu vertreiben und einfach nur zu sein.

Was du noch tun kannst

Abgesehen von gezielten Ruhepausen und der Akzeptanz, dass es nun gerade einmal so ist, wie es ist, hast du auch viele Möglichkeiten, dein Holz mit seinen zugeordneten Organen (Leber und Gallenblase) zu unterstützen. Das kann ein einfacher Leberwickel sein, ein Tonikum mit Mariendistel (z.B. dieses hier von DM), auch Artischocke und Löwenzahn mag die Leber. Und natürlich Bewegung im Grünen.

Artischocke und Löwenzahn
Artischocke und Löwenzahn: Zwei wichtige Verbündete für unsere Gesundheit.

Auch Kreativität und Ausdruck bringt das Holz wieder in Harmonie: Singen, Tanzen, Malen oder andere Hobbys, die dir richtig FREUDE bereiten geben dir wieder frische Energie.

Shiatsu als Impulsgeber

Shiatsu für den Nacken
So ganz nebenbei könnten bei einer Shiatsu Behandlung auch deine Nackenverspannungen besser werden 😉

Shiatsu ist so individuell wie die Menschen, die zu mir in die Praxis kommen. Es gibt kein Schema F. Kommst du das erste mal in meine Praxis, mache ich eine ausführliche Anamnese. Das heißt, ich stelle dir einige Fragen, die mir helfen, dein individuelles energetisches Muster herauszufinden. Denn Müdigkeit kann viele Gründe und Schattierungen haben. Bei der klassischen Frühjahrsmüdigkeit bringe ich sanft deine Holz Energie wieder ins Fließen und stärke zusätzlich den Meridian, der sich am Bedürftigsten zeigt. Je nach Ursache für deine Müdigkeit gebe ich dir Tipps und Anregungen für zu Hause mit auf den Weg. Meist reichen ein bis zwei solcher Impulse, um die Frühjahrsmüdigkeit wieder zu vertreiben.

Hast du Fragen zum Thema, dann stelle sie gerne hier unter dem Artikel als Kommentar oder schreibe mir eine Email.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.